Shoutout to the viewer (2021)

Druck auf Leinwand
180x120cm

„Geschrienes Bild, jede Welle eingeschrien und dem Betrachter zugeschrien. Die Leinwand ist der Wellenbrecher, an dem die Schwingung stehenbleibt. Wir stehen stets in der Luft, also in chaotischer Bewegung. Klang, selbst der Schrei, ist Ordnung der Luft.“ (JK)

Ausstellungen:
■ Ghost Notes Stuttgart, Gustav Siegle Haus 2022
■ Akademie der Künste Berlin 2022
■ Kunstraum Reuter Berlin 2022